Bergrettung Kufstein und Umgebung
Suche
 
 
Wussten Sie, dass...

Intranetbereich...
Benutzername:
Passwort:

Sponsorlogo Hochfilzer

Retterwerk

Achleitner

General Solutions GmbH

JUFA

Zwischenbericht Sommer 2018, Stand Mitte August
Seit dem astronomischen Sommerbeginn am 21. Juni wurde die Bergrettung Kufstein in 34 Fällen alarmiert. Insgesamt wurde das Team der Ortstelle damit bereits zu 67 Einsätzen im Jahr 2018 gerufen.

Die Sommer-Einsätze der Kufsteiner Bergrettung im Telegrammstil:
"
26.6.
" Eine Wanderin stolpert im Bereich der Bödenalm. Rückenschmerzen verhindern ein Weitergehen. Bergung durch die Mannschaft der Bergrettung.

30.6.
" Im Bereich Adlerhorst des Kufsteiner Klettersteigs ist eine Person so erschöpft, dass sie nicht mehr weiter aufsteigen kann. Bergung durch Polizeihubschrauber Libelle. Bergrettung in Bereitschaft.

4.7.
" Verkehrsunfall Thierseestraße. Unterstützung der Einsatzkräfte durch Bergrettung.

7.7.
" Bereich Hinterbärenbad. Der Patient stürzt beim Wandern in ein Bachbett und bleibt bewusstlos liegen. Die Bergrettung unterstützt den Hubschrauber Heli 3 beim Abtransport.

9.7.
" Fraktur von Elle und Rippen beim Klettern. Abstieg zum Anton-Karg-Haus. Bergung durch die Mannschaft der Bergrettung.

12.7.
" Der Patient rutscht beim Abstieg von der Pyramidenspitze aus und verletzt sich am linken Knie. Er steigt noch selbständig bis ins Bärental ab. Bergung durch die Mannschaft der Bergrettung.
" Auf der Burger Alm stürzt eine Frau beim Hantieren mit dem Rollstuhl ihres Mannes über eine Kante. Knöchelverletzung. Bergung durch die Mannschaft der Bergrettung.

14.7.
" Beim Abstieg von der Pyramidenspitz Richtung Hinterkaiserfelden verspürt der Patient Krämpfe in den Beinen, kurzzeitige Bewusstseinstrübungen und Übelkeit. Bergung durch die Mannschaft der Bergrettung von Vorderkaiserfelden.

19.7.
" Totenkirchel. Ein verletzter Kletterer wird mittels Hubschrauber geborgen. Bergrettung in Bereitschaft.
" Kufstein. Beim Abstieg von der Vorderdux in Richtung List-Denkmal kommt ein Wanderer zu Sturz. Köchelverletzung. Versorgung und Bergung durch die Mannschaft der Bergrettung.

20.7.
" Eine Person versteigt sich beim Überschreiten der Jovenspitze zur Pyramidenspitze und rutscht über steiles Gelände ab. Abschürfungen am Unterschenkel und" Prellung des Knies. Bergung durch die Mannschaft der Bergrettung.
" Erl, Sonnwand, Klettergarten. Ein Verletzter wird durch die Mannschaft des Heli 3 erstversorgt. Die Bergrettung unterstützt den Notarzt bei der Versorgung und beim Abtransport.

21.7.
" Eine Mountainbikerin stürzt am Weg von der Vorderdux Richtung Kufstein. Bergung durch die Mannschaft der Bergrettung.

26.7.
" Brennkopf, Walchsee. Die Bergrettung findet zwei verirrte Personen im steilen, schrofigen Waldgelände abseits des Weges. Sie sichert die Personen mittels Seil bis zum Weg und begleitet sie zum Einsatzfahrzeug.

29.7.
" Totenkirchl. Ein Bergretter findet einen Rucksack. Die Alpinpolizei entscheidet sich zu einem Suchflug mit Unterstützung der Bergrettung.

30.7.
" Eine Seilschaft durchsteigt die Totenkirchel Westwand (Dülfer-Route). Beim Abstieg über den Führerweg (1.Terrasse) ist eine Person erschöpft. Lichtzeichen. Ein Bergretter steigt zu den Personen auf und geleitet sie zum Stripsenjochhaus.

31.7.
" Nach Absprache mit der Polizei steigen zwei Bergretter/innen zwecks Sucheinsatz von der Ritzau Alm über den Oberndorfer Weg zum Schrottplatz nach Ebbs ab.

1.8.
" Aschinger Alm. Vitalbedrohung einer Patientin. Die Bergrettung gibt den Einsatz an den Hubschrauber Heli 3 ab.
" Kleine Halt. Bergung zweier Personen durch Polizeihubschrauber. Die Personen werden beim Stripsenjochhaus abgesetzt und der Bergrettung übergeben.

2.8.
" Totenkirchl. Eine Seilschaft verirrt sich beim Abstieg vom Totenkirchel Richtung Stripsenjochhaus. Ein Bergretter steigt zu ihnen auf, versorgt sie mit Getränken und bringt sie zur Hütte.
" Eine Frau stürzt beim Abstieg am Bettlersteig und zieht sich eine Fraktur am rechten Unterschenkel zu. Erstversorgung durch den BR-Arzt. Aufgrund der Geländeverhältnisse Abtransport ins KH-Kufstein durch den NAH* Heli 3.

4.8.
" Vier Kletterer finden beim Abstieg von der "Via Classica" auf Höhe Fleischbankpfeiler den Abseilpunkt nicht. Die Bergrettung steigt zu den Personen auf und sichert sie bis zum Wandfuß.

5.8.
" Ein Mountainbiker kollidiert auf der Dreibrunnenjochstraße mit einem entgegenkommenden Motorrad. Die Bergrettung übernimmt den Transport der NAH-Mannschaft zum Verletzten und den anschließenden Abtransport.
" Eine Wanderin verletzt sich das Sprunggelenk am Weg von der Ritzaualm zum Ghf. Pfandl. Bergung durch die Mannschaft der Bergrettung.

6.8.
" Walchsee. Unterstützung der Christopherus 4-Besatzung beim Abtransport einer Verunfallten

8.8.
" Scheffauer. Bergung von verstiegenen Personen mittels Hubschrauber. Bergrettung in Bereitschaft.
" Klettertour Via Classica. Beim Abstieg im Bereich des Fleischbankpfeilers gerät eine Seilschaft vom Weg ab und in ein Gewitter. Bergung durch die Mannschaft der Bergrettung über den Nordgrat der Fleischbank.

11.8.
" Stripsenjoch. Eine Frau stürzt über die Treppe und verletzt sich am linken Sprunggelenk. Sie wird erstversorgt und mit der Seilbahn zur Griesener Alm gebracht und dort dem Notarzt übergeben.

13.8.
" Totenkirchl. Eine Person stürzt im Einstiegsbereich Führerweges ab. Bergung durch Hubschrauber C4. Bergrettung in Bereitschaft.

16.8.
" Kreislaufprobleme und Übelkeit am Höhenweg Hochalm-Vorderkaiserfelden. Bergung durch die Mannschaft der Bergrettung.

18.8.
" Eine Gruppe verirrt sich zwischen Stripsenjoch und Eggersteig in steiles Gelände. Absturz einer Person. Bergung der Begleitpersonen mittels Tau des NAH. Unterstützung durch Bergrettung.

*NAH: Notarzthubschrauber
"
Artikel weiterempfehlen
 
Copyright by Bergrettung Kufstein und Umgebung. Alle Rechte vorbehalten. Titelfotos von Matthias Burtscher